HomePage
Bist Du bereit für einen Hund ?
Landesmeisterschaft THS 2016
Neues auf der HP....
Aktuelles
Termine
Jugendseminar beim HSV Baumholder
Veranstaltungskalender 2011
Veranstaltungskalender 2012
Veranstaltungskalender 2013
Veranstaltungskalender 2014
Veranstaltungskalender 2015
Veranstaltungskalender 2016
Veranstaltungskalender 2017
Herbstturnier 2017
unser Team
Trainingszeiten
Gebühren & Kosten
Sportliche Erfolge
Bilder
Pflegestelle gesucht
Dokumente
Vereinsheim u. Übungsplatz
Links
Kontakt
Gästebuch
Vorstand
Impressum

Von wegen Hundstage.............

Schönes Herbstwetter, und damit ideale Bedingungen für Sport im Freien begleitete am vergangenen Wochenende das Herbstturnier des Hundesportverein Baumholder e.V..

Bereits am Samstagnachmittag waren erste Ausscheidungsläufe und Prüfungen am Zehntberg zu bestaunen.

„Das hat sich in den vergangenen Jahren so etabliert, aufgrund der  vielen Anmeldungen zu unserem beliebten Herbstturnier“, freut sich der Ausbildungsleiter Timo Weingarth und fügt hinzu, das es recht sportlich wäre, die 70 Starter an einem Tag durchschleusen zu wollen, zumal ein dafür notwendiger zweiter Richter die Sache erheblich verteuern würde, und Freizeitsport sollte doch bezahlbar gehalten werden.

Das die Aufteilung auf 2 Tage sinnvoll ist, bestätigte sich nochmals am Sonntag, an dem sich zu dem bereits am Freitag aufgebauten Campingplatz etliche Hundetransporter gesellten, was die Einrichtungen des Vereines  an ihre Grenzen brachte.

Dank der Organisation der Mitglieder war aber auch dies kein größeres Problem, und so konnte man sich auf die ersten Begleithundeprüfungen konzentrieren, welche die eigens angereiste Richterin, Frau Ingeborg Klingeberger, ebenso routiniert abnahm wie die Sachkundeprüfungen.

Hier freut sich der Vorstand vor allem über die 5 bestandenen Prüfungen aus eigenen Reihen.

Der Sonntag startete nach einem ausgiebigen Frühstück im Vereinsheim mit den Geländeläufen im Stadtwald, auf die sich die Teilnehmer, die unter anderem aus Hessen, dem Saarland und der Pfalz den Westrich besuchten, ob der schönen Landschaft und der anspruchsvollen Streckenführung, jedes Mal  auf `s neue freuen.

Wieder am Zehntberg angekommen, ging es unter den Augen von zahlreichen Zuschauern auf dem Übungsplatz des HSV mit den klassischen Disziplinen im Turnierhundesport weiter.

Hier erfreuten sich besonders Disziplinen wie der CSC immer wieder großer Beliebtheit beim Publikum.

Laufen dabei doch 3 Mensch-Hund-Teams als Mannschaft 3 kurze Hindernis-Sprints gegen die Uhr. Den Zuschauern wird dabei die ganze Palette des Turnierhundesports wie verschiedene Hindernisse, Geschicklichkeit, Gehorsam und Laufsport in einer Disziplin gezeigt.

 

 

 

 

 

Besonders erwähnenswert sind hier vier Team´s, die zum allerersten Mal in ein Turnier starteten und durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse erzielten, was der Ausbildungsleiter auch auf das neue Konzept  des Vereines, THS an einem separaten Tag zu anzubieten und vor allem auch die Zweibeiner gezielter zu trainieren, zurückführt.

Den Abschluss des sportlichen Teiles bildete der „Shorty“, bei dem die Läufer nochmals besonders angefeuert wurden, bevor man nach einer Auswertungspause zur Siegerehrung schritt, bei der  neben den Menschen auch die tierischen Athleten gebührend bedacht wurden.

Da der Verein, wie immer, auch auf das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher vorbereitet war,  gestaltete sich die kurzen Umbaupausen und die Zeit bis zur Siegerehrung bei Gegrilltem und Kuchen ebenso kurzweilig wie die ganze Veranstaltung.                                                                                                    

So konnten die Teilnehmer und Besucher gut gestärkt auf eine schöne Hundesportveranstaltung rück blicken und sich auf den teilweise recht langen nach Hauseweg machen.

 

Jörg Hofrath, Schriftführer

Herbstturnier 207
© 2017 HSV